Management Alliance GmbH

Mini MBA Board Regulations and Governance

Unser Angebot für mehr Professionalisierung in der Gremienarbeit

Zusammen mit Ihnen ändern wir die Blickrichtung und bringen neue Perspektiven in die Aufsichtsratsarbeit ein.

Management Alliance – Enabling better Boards

Praxiswissen für eine neue Generation von Aufsichtsräten

Die Arbeit in Gremien wird zunehmend komplexer und erfordert nicht nur berufliche Erfahrungen, sondern auch ein fundiertes Verständnis von Regulierung und Governance. Gremien sind besonders wertvoll, wenn die Rollen von Überwachung und Beratung klar definiert und umgesetzt werden.
Eine ganzheitliche Perspektive auf die Dynamiken des Boards, Fachkompetenzen und Governance hebt die Arbeit des Gremiums auf ein höheres Niveau.

Unsere Experten aus Praxis und Wissenschaft

Unsere Trainer sind absolute Spezialisten Ihres Fachs, die Sie gezielt herausfordern, insbesondere beim praktischen Anwenden theoretischer Kenntnisse.

Julia Arbery

Partnerin bei StoneTurn

Compliance Krisen zeigen die strukturellen Fehler von Compliance Management Systemen schonungslos auf. Aus Krisen können wir lernen. Damit treten wir an, um Compliance effizient und nachhaltig zu gestalten.

#KnowYourExpert

Prof. Dr. Alexander Bassen

Universität Hamburg

Mehr als 15.000 Unternehmen werden in Deutschland direkt von den ESRS betroffen sein. Vorstände und Aufsichtsräte müssen hierauf jetzt qualifiziert vorbereitet werden, um adäquate Chancen und Risiken zu identifizieren.

#KnowYourExpert

Katrin Böhme

Inhaberin Markenwelten

Haltung und Kompetenz sichtbar machen ist meine Leidenschaft. Als Markenstrategin bin ich an Ihrer Seite, um fachliche und persönliche Mehrwerte zu generieren, die einen echten Unterschied machen.


#KnowYourExpert

Gabriele Bornemann

CEO Management Alliance

Ich weiß, wie Boards ticken und welche praktischen Herausforderungen in der Gremienarbeit liegen. Mein Anliegen ist es, komplexe Themen pragmatisch und einfach zu übersetzen. Dabei ist Governance immer die Leitplanke des Handelns.

#KnowYourExpert

Maike Kielhorn

Senior Finance Executive

Heutzutage erfordert Rechnungswesen einen hohen Automatisierungsgrad, u.a. damit der AR seinen Überwachungspflichten nachkommen kann. Bei der Automatisierung, die oft auf Beharrungskräfte stößt, ist der AR als Ideen -und Taktgeber des Wandels gefragt.

#KnowYourExpert

Prof. Dr. Kerstin Lopatta

Universität Hamburg

Die ESRS stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Sie bieten aber auch Chancen, die Wettbewerbsposition zu verbessern. Als Co-Chair des Standardsetzers EFRAG SRB ist es mein Anliegen, Unternehmen bei der Umsetzung zu unterstützen.

#KnowYourExpert

Dr. Pia Lünstroth

hkp /// Group

Vergütung von Vorständen ist nicht nur regulatorisch geprägt. Es geht vielmehr darum, Vergütungssysteme auf die unternehmerischen Herausforderungen auszurichten und dabei auch die Interessen der Investoren zu berücksichtigen. Anforderungen der Investoren und weiterer Stakeholder zu berücksichtigen.

#KnowYourExpert

Dr. Kathrin J. Niewiarra

Rechtsanwältin, bleu&orange®

Es ist eine kluge Entscheidung, Compliance mit ihren Zielen der Rechtskonformität, Haftungsvermeidung, Schutz vor Imageverlust und Wertorientierung als strategisches Instrument zu begreifen und im Unternehmen zu verankern.

#KnowYourExpert

Dorette Segschneider

nemec-tv GmbH

Compliance kann nur wirksam in Unternehmen gelebt werden, wenn Aufsichtsräte Den Faktor Mensch im Fokus haben. Ein „ Gamechanger“ ist dabei der fundierte Einsatz persönlichkeitsorientierter Diagnostik-Modelle, die eine effiziente und treffsichere Analyse ermöglichen

#KnowYourExpert

Diederik Sutorius

Sutorius Consulting GmbH

Fehlentscheidungen, sei es vermeintlich oder tatsächlich, ziehen persönliche Haftungsfragennach sich-ein Prinzip, dass in der Tätigkeit des Aufsichtsrats zunehmend an Gewicht gewinnt. Die Basis der Gremienarbeit muss das Rüstzeug zur Vermeidung von Haftungsfragen bilden.

#KnowYourExpert

Prof. Dr. Martin Vogt

Hochschule Trier

Die Transformation von Geschäftsmodellen ist eine der größten Herausforderungen von Unternehmen. Digitalisierung ist Chance und Risiko zugleich. Aufsichtsräte sind hier vorausschauend und als Impulsgeber gefragt.

#KnowYourExpert

Janet Winkler

Geschäftsführerin FAE Consulting

Die Kommunikation mit dem Abschlussprüfer gewinnt immer mehr an Bedeutung. Der Aufsichtsrat nimmt für die Qualität des Abschlussprüfungsprozesses eine wichtige Rolle ein.

#KnowYourExpert

    Themen und Zertifikate

    Möchten Sie sich bestmöglich auf Ihre Rolle im Aufsichtsrat vorbereiten? Der Mini MBA Board Regulations and Governance bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Werkzeuge und Methoden der Aufsichtsratsarbeit sowie grundlegendes Wissen zu dessen Überwachungsfunktionen.

    Unser Mini MBA setzt auf der bewerten QScore Methodik auf. Mit dem QScore kommen Unternehmen zu mehr Unabhängigkeit, Resilienz und Robustheit. Kriterien die zugleich Leitlinie der Aufsichtsratsarbeit sind. 

    Sie wollen mehr zur QScore Methodik erfahren? Dann lesen Sie sich gerne hier ein: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-42787-0

    Wir offerieren den Mini MBA in zwei Formaten: als Online-Training in kleinen Gruppen sowie als individuelles Einzeltraining.
    Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den Mini MBA durch die optionale Prüfung zum „Qualifizierten Aufsichtsrat“ bei der Deutschen Börse zu ergänzen.

    QA1GrundlagenwissenVorbereitung
    e-learning ModuleArbeitsrecht
    Gesellschaftsrecht
    Aufgaben, Haftung und D&O
    Kapitalmarktcompliance und HV
    Governance Systeme im Vergleich
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Teams MeetingKick Off und Kennenlernen
    Expertentalk:
    Teams Meeting
    Welcher AR-Typ sind Sie?Woche 0: Freitags 16h bis 17h
    QA 2Finanzielle NachhaltigkeitWoche 1
    Expertentalk:
    Teams Meeting
    Resilienzanforderungen an UnternehmenWoche 1: Montags 16h bis 17h
    e-learning Modulekaufmännische Grundlagen
    Finanzierung
    Rating
    HGB Grundlagen
    IFRS Grundlagen
    Aufbau Konzernabschluss
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Buchempfehlung
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    optionales Einzeltraining zur VertiefungBilanzen verstehenZusatzbuchung möglich; Termine nach Vereinbarung
    Workshop:
    Teams Meeting
    Praxisworkshop: Leitfaden zur Überprüfung der finanziellen Nachhaltigkeit am Beispiel ThyssenKruppWoche 1: Freitags 16h bis 18h
    QA 3Kultur, Strategie, LeistungserstellungWoche 2
    VideointerviewDigitalisierungProf. Dr. Martin Vogt
    VideointerviewM&AMark Niggemann
    Expertentalk:
    Teams Meeting
    Vorstandsvergütung: rechtliche Rahmenbedingungen und InvestorenerwartungenWoche 2: Montags 16h bis 17h
    e-learning ModuleVorstandsangelenheiten
    Purpose & Kultur, Changekommunikation
    Strategie, Strategieimplementierung, Kontrolle
    Digitale Transformation
    Nachhaltigkeit als Treiber der Transformation
    Merger & Acquisitions
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Workshop:
    Teams Meeting
    Praxisworkshop zu Strategie und Transformation am Beispiel Rügenwalder MühleWoche 2: Freitags 16h bis 18h
    QA 4Governance: Informationspflichten an den Aufsichtsrat und innerhalb des ARWoche 3
    Expertentalk:
    Teams Meeting
    ESRS: Quo Vadis und erste ErfahrungenWoche 3: Montags 16h bis 17h
    e-learning ModuleGovernance im Aufsichtsrat: Organisation der AR-Arbeit am Beispiel des DCGK
    Governance in den Ausschüssen
    Goverance in der Zusammenarbeit mit dem Abschlussprüfer
    Neue Gesetze und Gesetzesvorhaben mit AR-Relevanz
    Konkreter Handlungsbedarf für den Aufsichtsrat: Die Einführung der ESRS
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    optionales
    Zusatzmodul
    Gremiendynamik in der Entscheidungsfindung und Kontrolle. Erleben Sie ein Sitzungsjahr mit 4 Aufsichtsratssitzungen am Beispiel der fiktiven Maschinenbau AGZusatzbuchung möglich
    Workshop:
    Teams Meeting
    Praxisworkshop Deep Dive ESRSWoche 3: Freitags 16h bis 18h
    QA 5Risikomanagement und ComplianceWoche 4
    VideointerviewRisikomanagementProf. Dr. Werner Gleissner
    Expertentalk:
    Teams Meeting
    Compliance ErfolgsfaktorenWoche 4: Montags 16h bis 17h
    e-learning ModuleEinführung in das Risikomanagement
    Strategisches Risikomanagement
    Resilienz und ganzheitliches Krisenmanagement
    Managemententscheidung unter Risiken
    Compliance als Bestandteil der AR Überwachungsaufgaben
    Eigenstudium
    Eigenstudium
    Buchempfehlung
    Buchempfehlung
    Eigenstudium
    Workshop:
    Teams Meeting
    Kultur als entscheidender Faktor für die Wirksamkeit von iGRCWoche 4: Freitags von 16h bis 18h
    Q6Abschlussprüfung am Fallbeispiel Maschinenbau AGWoche 5
    VideointerviewWie werden AR Mandate vergebenDr. Oliver Köster, Spencer Stuart
    PräsenzGemeinsames AbendessenWoche 5: Donnerstag Abend
    PräsenzAbschlussprüfung am Fallbeispiel der fiktiven Maschinenbau AG.
    Sie werden angesprochen ein Aufsichtsratsmandat bei der Maschinenbau AG zu übernehmen. Anhand der Qscore Methodik bewerten Sie die Robustheit der Maschinenbau AG. Auf dieser Grundlage und im Gespräch mit dem Nominierungsausschuss entscheiden Sie, ob Sie ein Mandat bei der Maschinenbau AG übernehmen wollen.
    Woche 5: Freitag Vormittag (4h)
    Q7Prüfungsvorbereitung Deutsche Börse Qualifizierter AufsichtsratWoche 6 bis Woche 10
    e-learning ModuleSie erhalten eine komprimierte und vertonte Zusammefassung zu den Lerninhalten der Prüfung "Qualifizierter Aufsichtsrat". Sie können Ihr erlerntes Wissen anhand von Multiple Choice Fragen überprüfen.Eigenstudium
    Sie sollten für die Prüfungsvorbereitung einen Zeitraum von 2-4 Wochen einplanen.
    optionaler AbschlussQualifizierter Aufsichtsrat - Deutsche Börse2,5 h Multiple Choice
    Die Zulassung zur Prüfung bei der Deutschen Börse AG ist mittels Antrag bei der Deutschen Börse zu beantragen. Es gelten gesonderte Zulassungsbedingungen.

    Termine 2024

    Sie wollen sich mit dem notwendigen Rüstzeug der Aufsichtsratsarbeit ausstatten? Dann wählen Sie gerne den für Sie passenden Trainingstermin aus.

    Nächste Online Lehrgänge Qualifizierter Aufsichtsrat Starttermine

    02. Februar 2024 - ausgebucht -
    05. April 2024 - ausgebucht -
    17. Mai 2024
    14. Juni 2024
    11. Oktober 2024
    15. November 2024

    Einzeltraining

    auf Anfrage ab 5 Tagen

    Rezertifizierung

    26. November 2024 - online
    28. November 2024 – Präsenz

    Sie wollen mehr zum Mini MBA Board Regulations
    and Governance erfahren?

    Sie wollen in einem persönlichen Gespräch mehr
    über unser Konzept erfahren, dann buchen Sie
    hier gerne einen persönlichen Gesprächstermin mit
    Gabriele Bornemann.