Management Alliance GmbH

Netzwerken in Präsenz – das Jahr nach Corona – ein persönlicher Rückblick

Nach den Jahren des Corona-Lockdowns war es in 2022 wieder möglich: das persönliche Treffen und Netzwerken.

Man mag meinen, dass wir alle diese Möglichkeit in vollen Zügen ausgekostet haben. Aber nach Corona ist eben doch nicht vor Corona.

Auch wenn wir alle den persönlichen Austausch vermisst haben, hat die Corona-Pandemie gezeigt, dass vieles eben auch digital geht. So sind wir eines geworden: wählerischer bei der Auswahl im Dschungel des vielfältigen Kongressangebots.

Für mich persönlich das jährliche Must-have in Sachen Aufsichtsratsnetzwerk: der Frankfurter Aufsichtsratstag, ausgerichtet von der AdAR e.V.

In diesem Jahr stand auch hier das Thema Nachhaltigkeit auf der Agenda. Weil man an diesem Trend nicht vorbeikommt? Nein, es ist eben weit mehr als ein Trend, dadurch ist die Frage umso wichtiger, wie sich der Aufsichtsrat mit diesen Fragestellungen auseinandersetzt.

Die aktuellen Trends der AR-Arbeit legte in diesem Jahr auch wieder die Aufsichtsratsstudie der AdAR/Hengeler Müller offen.

Darstellung der Top-Themen der AR-Arbeit
2021 2022
1. Covid-19-Pandemie 1. Digitalisierung
2. Compliance 2. Krieg in der Ukraine und dessen Auswirkungen
3. Digitalisierung 3. ESG/Nachhaltigkeitsstrategie
4. ESG/Nachhaltigkeitsstrategie 4. Lieferketten
5. Vergütung Vorstand/Aufsichtsrat 5. Geopolitische Unsicherheiten

(Quelle: AR-Studie 2022)

Wir haben in unserem Exzellenz-Workshop am Vortag des Frankfurter Aufsichtsratstages das Top-Thema Vergütung aus der Umfrage 2021 aufgegriffen.

Auch für den Workshop 2023 werden wir uns wieder an den Top-Themen der aktuellen Aufsichtsratsstudie orientieren. Noch haben die inhaltlichen Planungen nicht begonnen. Haben Sie einen Themenwunsch oder eine Präferenz? Dann schreiben Sie uns gerne: info@managementalliance.de

Ein persönliches Highlight der Netzwerkmöglichkeiten im Jahr 2022 war unser Alumni-Treffen am 1. Dezember 2022.

Im Anschluss an unseren Rezertifizierungs-Lehrgang haben wir unsere Alumni onsite und online eingeladen, das Jahr 2023 mit Zukunftsimpulsen von Dr. Daniel Dettling abzuschließen.

Wir freuen uns, dass wir in der Classic Remise in Berlin Freunde und Alumni der Management Alliance so zahlreich begrüßen durften. Eine exklusive Führung durch den Oldtimer-Park der Classic Remise war ein stimmungsvoller Beginn der Veranstaltung.

Nach dem Blick auf die Oldtimer richteten wir in dem Vortrag von Daniel Dettling den Blick in die Zukunft. Nicht die Zeitenwende wollen wir zusammen gestalten, sondern die Zukunftswende. Daran ändert sich nichts, auch wenn wir alle derzeit das Gefühl haben, ein Spielball der Omnikrise zu sein.

Welche Anforderungen auf Unternehmen und damit auf Aufsichtsräte zukommen, diskutierten wir im Anschluss an den spannenden Vortrag im Panel.

Dr. Wolfgang Schlaak betonte die Notwendigkeit des Resilienzmanagements. Janet Winkler hielt ein Plädoyer für mehr Diversität. Die Leidenschaft zur Diskussion und zum Austausch setzte sich im anschließenden Get-together weiter fort. Für das kulinarische Wohl sorgte internationales Fingerfood.

War das hybride Format ein Zukunftsformat? Ein klares: Es kommt drauf an. Netzwerken lässt sich eben doch nicht auf das digitale Format übertragen. Doch für die Stärkung unserer Community und das Anregen zum Diskurs ist das digitale Format eine echte Alternative.

Wollen Sie auch im kommenden Jahr wieder dabei sein? Dann merken Sie sich gerne folgende Daten vor:
    1. September 2023: Frankfurter Aufsichtsratstag
    1. November 2023: Alumni-Treffen der Management Alliance

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die die Veranstaltungen von Management Alliance und der AdAR zu einem Erfolg gemacht haben.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *